Training der Pferde

http://www.goodwill-mountain-ranch.de/training/training-der-pferde/

Je nach Pferd dauern Anreiten und erste Basisausbildung normalerweise 3-6 Monate. Erst dann hat ein Jungpferd nachhaltig gelernt, entspannt unter dem Reiter zu gehen und die grundlegenden Hilfen zu verstehen. Auf einer solch soliden Basis kann ein erfahrener Reiter dann weiter aufbauen.

Grundvoraussetzung und für die Zukunft des (Jung)Pferdes entscheidend ist es, auf der Basis von Horsemanship Geduld und Verständnis zu schulen, damit es gerne und willig mit seinem Reiter zusammenarbeitet. Hierzu gehört nach unserer Überzeugung auch, dass die Jungpferde auf Snaffle Bit oder Hackamore die Grundlagen erlernen.

Die Grundausbildung eines Westernpferdes dauert ca. 1 – 1 ½ Jahre. Die komplette Ausbildung eines Turnierpferdes erfordert mehrere Jahre, je nachdem für welche Disziplinen das Pferd trainiert werden soll.

An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass es nach unserer Ansicht unseriös und unverantwortlich ist, dem Besitzer eines rohen Pferdes vorzugaukeln, man könne es innerhalb von vier Wochen “westernausgebildet” und zu einem zuverlässigen Partner machen. Zudem kann es je nach eingesetzten “Hilfsmitteln” durchaus tierschutzrelevant sein, etwas derartiges erzwingen zu wollen.

Einblicke in die Bodenarbeit:

Training_01 Training_02 Training_03 Training_04

Die Ausbildung Ihres Pferdes erfolgt in erster Linie auf unserem eigenen Hof, wobei den Pferden geräumige Paddock-Boxen zur Verfügung stehen. Training pro Monat 350,- Euro zuzüglich 250,- Euro Boxenmiete (Vollpension).

Die nachfolgende Bildergalerie, die immer umfangreicher wird, zeigt Aufnahmen von Pferden, die von mir gearbeitet werden bzw. wurden:

Von einigen Trainingseinheiten existieren auch Videoaufnahmen:

Zum Beispiel von Jo

… von Moonlight

und von Laser